2 For Soul

AUTHENTISCH SOLL MUSIK SEIN. AUTHENTISCHER UND EHRLICHER ALS 2FORSOUL KANN MAN SONGS WOHL KAUM SPIELEN.
DIE BERNER SOUL BROTHERS NO.1 SIND MIT IHREM DEBÜT-ALBUM „A WAY TO PLAY“ SEIT 2004 IN DER GANZEN SCHWEIZ UNTERWEGS UND HABEN SICH AN ÜBER HUNDERT KONZERTEN IN DIE HERZEN DES PUBLIKUMS GESPIELT. SIE GELTEN IN DER SZENE ALS ABSOLUTER GEHEIMTIPP. DA WERDEN SOUL/POP-KLASSIKER MIT VIEL LIEBE AUF IHRE PURE ESSENZ REDUZIERT, OHNE DEREN GEHALT ZU SCHMÄLERN. DIES SCHEINBAR BEILÄUFIG KLINGEN ZU LASSEN, IST DEN MUSIKERN INNE; ES IST DER SOUL, DER ZWISCHEN IHNEN SCHWEBT UND ATMET. WENN MAN MUSIK SO REDUZIERT UND FRAGIL SPIELT, WIRD DARÜBER HINAUS DEUTLICH, WIE UNGLAUBLICH EINGESPIELT DIESE BAND IST. FÜR JEDEN EINZELNEN DIESER AUSNAHME-MUSIKER WÜRDE MAN EXTRA AN EIN KONZERT GEHEN.

2FORSOUL SCHEPPERN, SCHNAUFEN UND STAMPFEN - SO NAH, TROCKEN UND DIREKT, DASS MAN UNAUSWEICHLICH REINGEZOGEN WIRD.

RAPHAEL JAKOB - GUITAR & VOCALS
BENJAMIN KÜLLING - WURLITZER
TONI SCHIAVANO - E-BASS
SAMUEL BAUR - DRUMS